Komo Pflegewachsöl

UVP30,00 €
-4 %
28,70 €
(1 Set(s) = 28,70 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Unsere Getreidemühlen und Flocker sind täglich in Gebrauch. Da kann es schon mal vorkommen, dass das Gerät mal schmutzig wird oder sogar mal einen Kratzer abbekommt. ‘Wo gehobelt wird, fallen auch Spähne’ heißt es doch immer wieder.


Doch machen Sie sich keine Sorgen, denn mit unserem FRESHMAKER Pflegewachsöl-Set sind Verschmutzungen und auch Kratzer mühelos entfernt. Generell sollte man hin und wieder das Holz pflegen um die schöne Optik zu bewahren.


FÜLLMENGE: 0,1 Liter

LIEFERUMFANG: Flasche Pflegewachsöl, Baumwolltuch, Schleifvlies


So Ölen Sie richtig:
FRESHMAKER Pflegewachsöl reduziert die Saugfähigkeit und verfestigt die Holzoberfläche. Tragen Sie das Öl mit dem Baumwolllappen auf das Holz auf bis die Oberfläche gesättigt ist. Entfernen Sie ca. 15-20 Min. nach dem Auftragen das nicht eingedrungene Öl mit dem Baumwolllappen. Lassen Sie die Oberfläche 3 Stunden trocknen. Geben Sie ein paar Tropfen Öl auf den Baumwolllappen und polieren Sie die geölte Stelle nochmals auf. Jetzt braucht es nur noch ein paar Tage schonende Behandlung um gut durchzuhärten. ACHTUNG: Den ölhaltigen Baumwolllappen mit Seife auswaschen oder ausgebreitet trocknen lassen! Gefahr der Selbstentzündung!


• Verschmutzungen, Wasserflecken, etc.:
Die Oberfläche mit Wasser und Pflanzenölseife reinigen, mit klarem Wasser nachwischen und gut trocknen lassen. FRESHMAKER Pflegewachsöl dünn mit dem Baumwolllappen einpolieren. Nach etwa 30 Min. nochmals nachpolieren.


• Hartnäckige Flecken:
Nach der gründlichen Reinigung mit Seife das Holz gut trocknen lassen. Mit dem beigefügten Schleifvlies den Fleck in Faserrichtung großflächig abschleifen und neu ölen. Diese Stelle etwa 14 Tage schonend behandeln und nur wenn unbedingt notwendig, mit klarem Wasser reinigen.


• Kerben, Kratzer, Dellen:
Die Geräteoberfläche mit dem Schleifvlies anschleifen. Direkt auf die Kerbe Wasser träufeln und mit einem nassen Tuch und Bügeleisen herausdämpfen. Den Vorgang mehrmals wiederholen. Das Holz dehnt sich aus und die Kerbe wird sich verkleinern oder schließen. Die Oberfläche mind. 48 Stunden gut trocknen lassen. Die eventuell entstandene Wölbung mit dem Schleifvlies od. Schleifpapier abschleifen und neu einölen.


ACHTUNG: Gefahr der Selbstentzündung
Reine Pflanzenöle trocknen durch Oxydation, d.h. durch Sauerstoffaufnahme. Dabei entsteht Wärme. Mit Pflegewachsöl getränkte Baumwolllappen nach dem Gebrauch großflächig aufhängen und trocknen lassen, in einer verschlossenen Blechdose aufbewahren oder mit Seife auswaschen. Ansonsten besteht die Gefahr der Selbstentzündung! Dies betrifft nur die Baumwolllappen, nicht die Holzoberfläche.